Desserts

Desserts

Süßes aus Österreich

Desserts und Mehlspeisen

Für alle Schleckermäuler gibt es hier Desserts und österreichische Mehlspeisen. Besonders beliebt ist der steirische Apfelstrudel. Wussten Sie, dass der längste Apfelstrudel der Welt im Jahr 2015 in Österreich gebacken wurde? An die beeindruckende Länge von 752 Metern kommen die Rezepte von Shop regional zwar nicht heran, aber dafür schmecken Sie umso süßer. Denn diese Rezepte wurden mit viel Herzblut verfasst – und das nur für Sie, damit Sie die herrlichen Desserts Zuhause nachbacken können.

Die österreichische Küche ist übrigens nah mit der böhmischen Küche verwandt. Viele Mehlspeisen-Rezepte, die Mohn oder Pflaumenmus beinhalten, stammen von der böhmischen Küche ab. Erklären lässt sich dieser Umstand durch die Dienstboten der früheren (vor allem Wiener) Haushalte. Diese stammten zumeist aus Böhmen und Mähren und brachten so ihre Mehlspeisen nach Österreich.

Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln sind eine beliebte Nachspeise und gehören zu den Germspeisen. Sie werden oft auch als Hauptspeise serviert.

Grießschmarren mit/ohne Rosinen

Grießschmarren ist ein sehr flexibles Rezept: Man kann ihn sowohl mit Rosinen als auch ohne zubereiten - je nach Vorliebe.

Marillenkuchen mit Mandelblätter

Marillenkuchen geht schnell und ist perfekt für Zuhause oder Feste. Übrigens: Verwenden Sie am besten die Wachauer Marille.

Roulade mit/ohne Mohn mit Himbeeren

Rouladen sind eine typisch österreichische Mehlspeise. Diese Mohnroulade mit ihren frischen Himbeeren und dem Schlag schmeckt besonders belebend.

Apfelstrudel - die österreichische Mehlspeise

Der Apfelstrudel, die Mehlspeise aus Österreich wird gerne mit einer Tasse Kaffee aus frisch gerösteten Bohnen gegessen.

Hasenörl nach Omas Rezept

Da werden Kindheitserinnerungen geweckt - wie Großmutter den Teig mit der Hand geknetet hat.

Guglhupf: Eierlikörkuchen

Der Eierlikörkuchen ist ein lockerer und saftiger Kuchen und zählt bei Familie und Freunden zu den beliebtesten Mehlspeisen.